Alkohol und Alter

Moderater Alkoholkonsum kann im fortgeschrittenem Alter dazu beitragen, geistig auf der Höhe zu bleiben. Dies weisen iItalienische Wissenschaftler in einer Studie mit 15.807 Senioren nach, die sie nach ihrem durchschnittlichen Alkoholgenuss befragten und die auch eine Reihe von Tests zu ihrer geistigen Fähigkeiten absolvieren mussten. Das Resultat ist beachtenswert: Bei 29% der Abstinenzler konnten geistige Einbußen festgestellt werden. Von den gemäßigten Trinkern waren jedoch nur 19% betroffen. Daraus lässt sich unschwer schließen, dass mäßiges Trinken einen gewissen Schutz für die geistige Frische darstellt.

Man darf den Alkoholkonsum jedoch nicht übertreiben, denn bei mehr als 80g Alkohol pro Tag für Männer (das entspricht etwa 1,5l Bier oder 0,75l Wein) und 40g für Frauen kehrt sich der Effekt ins Gegenteil um

Kia Cee’d -- sympathischer Garantie-Gigant

Kennen Sie einen Autohersteller, der sieben lange Jahre Garantie gewährt? Nein? Dann wird es höchste Zeit einmal gegen Osten zu ...